Minecraft - Die besten Tipps und Tricks von YouTuber SimplySarc

Minecraft Spezialist SimplySarc teilt mit dir seine besten Tipps und Tricks im Blockuniversum. Es geht um Texturen, eine Eisbrücke und das Hud.

YouTuber Simply Sarc ist dafür bekannt, ein wahrer Minecraft Experte zu sein. In seinen neuesten Videos zeigt er dir nun einige nützliche Tricks. Natürlich kann es passieren, dass die Tricks nach einem Update nicht mehr funktionieren. Aber bis das passiert, solltest du sie selbst einmal ausprobieren - es sieht schwerer aus als es ist. Mit SimplySarc's Videos als Anleitung ist es spielend einfach.

Ohne dass du dir ein Textur Pack herunterladen musst, kannst du dir in der Vanilla Edition von Minecraft eigene Blöcke erstellen. Es braucht ein wenig Hintergrundwissen, aber es ist nicht unmöglich. Ähnlich wie bei Schildern und Bannern gibt es einige Texturschichten, deren Farben du verändern kannst. Leg diese Schichten einfach übereinander und du erschaffst problemlos deine eigenen Blöcke.

Mit einem magischen Trick kannst du Dinge sogar unsichtbar machen. Wie wäre es ein Portal zu verstecken oder einfach deine Schätze zu verschleiern? Du kannst Sachen verstecken obwohl sie direkt vor dir stehen. Und das nur, weil Minecraft Probleme beim Rendern von transparenten Blöcken hat. Der Wert der Transparenz muss nur irgendwo zwischen 10% und 90% liegen und schon verschwindet jedes Objekt dahinter, als wäre ein Tarnmantel wie bei Harry Potter darüber gelegt.

SimplySarc fand auch heraus, dass das Hud problemlos nach deinen Wünschen anpassbar ist. Alles was in deinem Inventar abgelegt ist, kannst du verschieben oder anpassen, so wie es dir am besten in den Kram passt.

Eigene automatische Nachrichten kannst du ebenso mit einem kleinen Trick erzeugen:

Du nennst ganz einfach einen Bogen so, wie die spätere Nachricht sein soll und rüstest ein Skelett damit aus. Sobald das Skelett zum Beispiel auf dein Haustier schießt, bekommst du die von dir eingestellte Nachricht im Chatfenster angezeigt. Eine nette Spielerei, aber ob man das jetzt wirklich braucht, das muss jeder selbst für sich entscheiden.

Zum Schluss geht es um eine Brücke aus Eis. Du kannst über gefrorenes Wasser laufen, aber beeile dich, sonst schmilzt es unter deinen Füßen weg. Mit Hilfe der Verzauberung Eisläufer wirst du zum Eiskünstler. Aus irgendeinem Grund ist die Verzauberung nämlich immer noch aktiv, wenn sie auf einem Rüstungsständer platziert ist. Das bedeutet, dass du kurz und knapp ausgedrückt einen Tiefkühler besitzt, der in Sekundenschnelle Brücken aus Eis erschafft.

Am besten schaust du dir einmal die Videos von Simply Sarc an und probierst es gleich auf deinem Nitrado Minecraft Gameserver aus! Du besitzt noch keinen eigenen Minecraft Server? Hier kannst du dieses Dilemma beseitigen.

Kennst du die Tricks schon? Gibt es noch mehr davon? Verrat es uns in den Kommentaren!

Quelle: minecraft.net

19. Jan 2017, 17:00
2909
Gabi Heuer
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

1

0