Umfangreiches Update für Rainbow Six Siege ab sofort verfügbar

Das heute veröffentlichte Update für Rainbow Six Siege liefert neben dem üblichen Weaponbalancing und Bugfixes, auch umfangreiche Änderungen und neue Inhalte.

Im Herbstupdate 4.2 für Rainbow Six Siege warten zahlreiche Verbesserungen und Bugfixes auf die Community. So wurden einige Änderungen an drei Hauptcharakteren vorgenommen, die das Handling im Spiel nahezu grundlegend verändern. Betroffen sind Twitch, Blackbeard und Doc. Dazu kommen neue Gadgets für beide Teams und einige weitere Anpassungen im Multiplayermodus. Teamkiller haben es in Zukunft noch schwerer, auch hier wurde das Bestrafungssystem verschärft.

Einen kurzen Überblick der wichtigsten Änderungen haben wir dir hier einfach mal zusammengefasst.

  • Zu Beginn eines Matches verfügt Twitch nicht mehr über zwei normale Drohnen, sondern zusätzlich über eine weitere Schockdrohne. Das Einsetzen dieser Drohne wird die erste nicht zerstören, vorausgesetzt sie überlebt die Prep Phase. Es ist also möglich, zwischen den Drohnen zu wechseln und sie zu aktivieren.
  • Zusätzlich wurden die Schockdrohnen modifiziert, so wurde die Geschwindigkeit um 30% erhöht und sie sind nun genauso schnell wie die normalen Drohnen. Die Reichweite der Pfeile, die sie abschiessen, beträgt nun 7 statt 5 Meter. Die Drohne bewegt sich leiser als vorher und die rote Leuchtdiode wurde entfernt.
  • Blackbeard besitzt nun zwei Schilde und kann diese wechseln. Allerdings wurden die HP der Schilde von 800 auf 150 reduziert. Die Haltbarkeit der Schilde ist zukünftig im Userinterface ersichtlich.
  • Die Änderungen für Doc betreffen seine Pfeile: sie heilen in Zukunft. Schießt er einen solchen Pfeil auf sich selbst oder ein Teammate mit voller Gesundheit ab, bekommt der Getroffene einen Boost auf die Gesundheit, Overheal genannt. Für einen kurzen Zeitraum besitzt derjenige dann maximal 120 HP. Da die Pfeile 40 HP auffüllen, kann dieses Overhealing auch bei leicht verletzten Personen benutzt werden. Der Overheal baut alle 2 Sekunden 1 HP ab, bis die HP wieder auf den Ausgangswert von 100 HP zurück gefallen sind.
  • Einige Attacker verfügen ab sofort über Claymores, die Funktionsweise sollte bekannt sein. Thatcher und Twitch verlieren die Betäubungsgranaten und bekommen stattdessen Claymores. Glaz und Thermite müssen dafür in Zukunft auf die Sprengladung verzichten, zusätzlich wird Thermite's Rauchgrante durch eine Betäubungsgranate ersetzt.
  • Auch die Defender können sich über ein neues Gadget freuen: eine Granate, die bei Kontakt oder 1 Sekunde nach Wurf explodiert. Caveira und Smoke verfügen in Zukunft stattdessen nicht mehr über das Nitro Handy, in Castle und Rook's Ausrüstung wird der Stacheldraht durch diese Granate ersetzt.

Gameplay

  • Es gab grafische Fehler bei der Animation von Drohnen, wenn die Animation zum Aufheben einer Drohne gestartet und abgebrochen wurde.
  • Es war möglich, zwischen Gehen und Rennen mittels TAB und gedrückter ALT Taste zu wechseln. Dieser Bug wurde behoben.
  • Von Außen kommendes Licht machte es für Spieler unmöglich von drinnen nach draußen zu sehen. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Es war in einigen Fällen möglich durch verstärkte Wände zu schießen. Dieser Fehler wurde behoben.
  • Die Zieloptik kehrte auf eine Standardposition zurück, wenn auf ein weiteres Objekt gezielt wurde. Dieser Bug wurde behoben.

Klubhaus

  • Die Flagge über der nördlichen Wand war nach dem Herunterfallen starr. Dieser Bug wurde behoben.
  • Mit einer Pistole ausgerüstet konnte man die Arme durch den Körper eines Operators zu stecken. Dieser Bug wurde behoben.

Death Cam Replay

  • Die Anzeige von Blut in der Deathcam war fehlerhaft. Dieser Bug wurde behoben.

Verschiedenes

  • Gebannte Spieler konnten teilweise dem Multiplayermodus beitreten. Dieser Bug wurde behoben.
  • Das Laservisier zeigte den Laser in der 1st Person Ansicht. Dieser Bug wurde behoben.
  • Spieler mit Diamondrank erhielten nicht den Diamond Charm für die 2.Season. Dieser Bug wurde behoben.

Terrorist Hunt

  • Wenn eine Bombe explodierte, stoppte das Spiel in einigen Fällen. Dieser Bug wurde behoben.
  • Der Bombentimer und Objektivemarker waren noch im HUD trotz Deathcam zu sehen. Dieser Bug wurde behoben.

Ubisoft Club

  • Nicht verfügbare Missionen wurden als verfügbar angezeigt. Dieser Bug wurde behoben.

User Interface

  • Wenn ein Spieler von einem Ranked Spiel gebannt wurde, wurde dies nicht angezeigt. Dieser Bug wurde behoben.
  • Auf Wunsch der Community wurde der Kontrast von lebenden und toten Charakteren erhöht. Die Unterscheidung soll so einfacher werden. Dieser Bug wurde behoben.
  • Mono-chrome Waffenskins haben künftig eine schmale weiße Umrandung. Dieser Bug wurde behoben.

Das komplette Changelog kann im Rainbow Six Siege Blog nachgelesen werden.

Wie findest du die Änderungen? Verbessern sie dein Gameplay oder nicht? Schreib es uns in die Kommentare!

Quelle: VG247.com

13. Sep 2016, 16:13
3252
0
Gabi Heuer
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare