Uncharted 4 - Erneut verschoben

Nachdem Uncharted 4 schon einmal um einen Monat verschoben wurde, gab der CEO von Sony nun bekannt, dass Uncharted 4: A Thief's End nun nicht wie geplant im April, sondern erst im Mai diesen Jahres erscheinen wird.

Genauer gesagt am 10. Mai 2016. Das heißt, dass sich alle Spieler noch zwei Wochen länger gedulden müssen als bisher erwartet. Auf dem offiziellen PlayStation-Blog bezog der CEO der Sony Computer Entertainment America, Shawn Layden, folgendermaßen Stellung:

Da es unser Anspruch ist, der weltweiten Nachfrage gerecht zu werden und sicherzustellen, dass alle Gamer weltweit die Möglichkeit haben vom ersten Tag an das Spiel zu spielen, haben wir uns dazu entschieden, den Verkauf des Spiels um zwei Wochen zu verschieben, um so mehr Zeit zur Herstellung haben zu können. Wir wissen, diese Nachricht wird wahrscheinlich viele von euch enttäuschen und wir entschuldigen uns dafür, dass ihr etwas länger auf Naughty Dogs neustes Meisterwerk warten müsst. Die gute Nachricht ist: Das Spiel ist phänomenal! Wir sind uns sicher, dass sich die Wartezeit lohnt!

Die Reaktionen auf diese Nachricht sind positiv geprägt. Die User vertrauen auf die Kompetenz von Naughty Dog und Sony und akzeptieren einen späteren Release zu Gunsten des Spiels.

Quellen: gamespot ; playstation

    3. Mär 2016, 06:31
    1174
    Till Steinmetz
    Deine Reaktion

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0