Upgrade auf Windows 10 weiterhin kostenlos möglich

Offiziell endete das Angebot, sein Betriebssystem auf Windows 10 aufzuwerten, mit dem 29. Juli. Trotz anderslautender Erwartungen ist es aber noch immer möglich, sich das aktuellste Betriebssystem von Microsoft gratis zu holen - und zwar völlig legal.

Eigentlich sollte seit dem 29. Juli das kostenlose Upgrade auf Windows 10 nicht mehr möglich sein. Nun stellte sich aber heraus, dass seit diesem Tag lediglich das GWX-Programm ("Get Windows X") verstummt ist. Das Betriebssystem lässt sich nach wie vor kostenfrei aufwerten.

Hierfür gibt es zwei Varianten. Die Erste besteht darin, sein komplettes System neu aufzusetzen. Hierfür benötigst du allerdings ein Installationsmedium mit einer entsprechenden ISO, die man sich auch auf der offiziellen Seite herunterladen kann. Für diese Variante benötigst du einen gültigen Installationsschlüssel für Windows 7,8 oder 8.1 in der entsprechenden Variante (Pro und Ultimate für Windows 10 Pro; Starter, Bing und Home für Windows 10 Home). Hierbei gilt es zu beachten, dass das November-Update aus dem letzten Jahr dabei sein muss.

Eine weitere Variante, um nach wie vor an eine kostenfreie Version von Windows 10 ranzukommen, besteht in einem Tool, dass Microsoft selbst zur Verfügung stellt. Dies ist eigentlich an Menschen gerichtet, die auf die erleichterte Bedienung angewiesen sind, kann aber von jedem User genutzt werden.

Hast du den Zeitraum des offiziellen Upgrades genutzt? Wenn nicht, welche Gründe hattest du? Schreib es uns in die Kommentare!

Quelle: Heise Online

2. Aug 2016, 14:23
3325
Ricardo Beigang
Deine Reaktion

1

0

3

0

0

0

0