Was weiß Nvidia alles über dich?

Bei den aktuellen Treibern schneidet Nvidia ein paar Telemetriedaten mit. Aber sind das wirklich nur Telemetriedaten oder auch noch andere Variablen?

Hast du eine Grafikkarte von Nvidia in deinem Rechner? Wenn ja, dann hast du bestimmt auch den Treiber installiert und damit das Geforce Experience Tool. Das ein paar Programme gerne ein paar Daten von dir haben wollen, bist du bestimmt auch schon gewohnt. Aber wie steht es mit dem Grafikkarten-Treiber und der mitinstallierten Software?

Das französische Magazin CanardPC Hardware hat schon vor einer ganzen Weile darauf hingewiesen, dass der grüne Grafikkarten-Riese bei den neuen Treiberversionen wohl ein paar Daten mitschneidet. Dazu gehören z.B. Monitorgröße, Treiberversion und die ID der verbauten Grafikkarte. Das könnte man ja soweit noch verstehen, allerdings sind in einer Log-Datei noch ein paar andere Größen aufgetaucht. So sieht ein kleiner Ausschnitt aus einer Log-Datei z.B. aus:

<shim>
   <version>2.1.59</version>
   <generator name='NVIDIA Backend' moduleVersion='20.16.5' architecture='X86' revision='20691463' buildType='DVS (automatic)' buildTime='2016-04-27 11:25:12' />
   <instance gmt_time='2016-06-05T15:55:42Z' scan_time='1.734'/>
   <hardware>
      <item type='Processor' id='0'>
         <attribute name='Name' value='Intel(R) Core(TM) i7-6700K CPU @ 4.00GHz'/>
         <attribute name='CPUID' value='000506E3'/>
         <attribute name='BrandId' value='0'/>
         <attribute name='Manufacturer' value='GenuineIntel'/>
         <attribute name='BusSpeed' value='100MHz'/>
         <attribute name='MaxFrequency' value='4001MHz'/>
         <attribute name='LegacyFamily' value='6'/>
         <attribute name='Family' value='6'/>
         <attribute name='LegacyModel' value='14'/>
         <attribute name='Model' value='94'/>
         <attribute name='Stepping' value='3'/>
         <attribute name='Architecture' value='X64'/>
      </item>
      <item type='ComputerSystem'>
         <attribute name='Name' value='System Product Name'/>
         <attribute name='Caption' value='Computer System Product'/>
         <attribute name='Vendor' value='System manufacturer'/>
         <attribute name='Description' value='Computer System Product'/>
         <attribute name='Version' value='System Version'/>
         <attribute name='SKUNumber' value='Unknown'/>
         <attribute name='IsOptimus' value='0'/>
      </item>
      <item type='MotherBoard'>
         <attribute name='Vendor' value='ASUSTeK COMPUTER INC.'/>
         <attribute name='Model' value='Z170-P'/>
         <attribute name='Version' value='Rev X.0x'/>
         <attribute name='BIOSVendor' value='American Megatrends Inc.'/>
         <attribute name='BIOSVersion' value='1803'/>
         <attribute name='BIOSReleaseDate' value='05/06/2016'/>
         <attribute name='nForcePackageVersion' value='Unknown'/>
         <attribute name='Type' value='Desktop'/>
         <attribute name='ChipsetName' value='NA'/>
         <attribute name='NorthBridge' value='NA'/>
         <attribute name='ChipsetUID' value='NA'/>
         <attribute name='SouthBridge' value='NA'/>
      </item>

Das war nur ein kleiner Ausschnitt aus der Datei. Den kompletten Beispieldatensatz gibt es hier. Aber wie du schon sehen kannst, protokolliert man wesentlich mehr als nur ein paar Telemetriedaten. Wenn du Geforce Experience installiert hast wird sogar ein kompletter Scan deines Systems durchgeführt. Dazu gehören Informationen zum Mainboard, BIOS, Laufwerke, welches Spiel du wann und wie lange gespielt hast und noch ein paar andere Dinge. Insgesamt wandern so ungefähr 100 KByte an Daten durchs Internet.

Denkst du, dass Nvidia diese Daten zu Verbesserung braucht oder ist das schon zu viel? Sag es uns in den Kommentaren!

Quelle(n): Reddit

7. Nov 2016, 18:25
3106
Andreas Hirschhäuser
Deine Reaktion

0

0

1

0

0

0

0