Windows 10 Beta-Version mit altem Key aktivieren

Microsoft verbessert Windows 10 ständig weiter. Die Aktivierung mit alten Windows-Schlüsseln soll deutlich einfacher werden.

Wer Mitglied beim Insider-Programm von Microsoft ist, wird demnächst eine neue Version erhalten. Viele Nutzer hatten Probleme bei der Aktivierung von Windows 10 Builds mit ihrem alten Produktschlüssel von Windows 7, 8 oder 8.1. Dies soll nun anders werden. In der aktuellen Version 10565 aus dem Insider-Programm, wird nun nicht mehr automatisch aktiviert. Man bekommt die Möglichkeit seinen alten Windows-Key einzutragen und seine Version so zu aktivieren. Dazu gehst du wie folgt vor:

key

  1. Öffne den Bereich "Einstellungen"
  2. Wähle "Update und Sicherheit"
  3. Navigiere zum Punkt "Aktivierung"
  4. Klicke auf "Product Key ändern" und gib den Schlüssel ein

Der Produktschlüssel deiner vorherigen Version muss natürlich zur Version von Windows 10 passen, die du installieren möchtest. Für Windows 10 Home brauchst du z.B. auch einen Schlüssel aus einer früheren Home-Version. Eine Version von Windows 10 Pro lässt sich also nur mit entsprechendem Schlüssel aktivieren. Neben ein paar Bugfixes soll die neue Insider-Build noch ein paar Verbesserungen für Cortana mitbringen. Auch bei einem Clean Install kannst du nun deinen Schlüssel einfach eingeben.

Wirst du die Build Version 10565 ausprobieren?

Quelle(n): PCGamer.com, Microsoft

14. Okt 2015, 18:51
2009
0
Andreas Hirschhäuser
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare