Windows 10 Build 14328 bringt viele neue Features für Insider

Wer sich am Windows 10 Insider Programm beteiligt, kann schon vorab ein paar neue Features ausprobieren, die es sonst erst in späteren Updates geben wird.

Für Windows 10 soll im Juli 2016 das nächste große Update kommen. Das sogenannte Anniversary Update ist auch als Windows 10 Redstone bekannt. Viele der kommenden Features lassen sich jetzt auch in der Build 14328 aus dem Insider-Programm ausprobieren. Das Start-Menü bekommt nun eine weitere Spalte. Dort hast du Zugriff auf die Systemeinstellungen und kannst den Rechner herunterfahren. Man möchte dadurch eine Abgrenzung zum Menü mit den installierten Programmen schaffen. Auf diese Designänderungen hat man als Windows Insider natürlich noch einen kleinen Einfluß, bis Ende Juli das Update erscheint.

Die Uhr in der Taskleiste wurde mit dem Kalender verbunden. Das ermöglicht ein schnelles Anlegen von neuen Terminen. Im Tablet-Modus verschwindet die Task-Leiste nun automatisch, um den Platz auf dem Desktop besser zu nutzen. Die Wiedereinführung des, aus Windows 8.1 bekannten, Vollbildmodus unterstützt dies. Wer die Leiste trotzdem braucht, kann sie mit einer Wischgeste zurückholen.

Wenn du noch nicht viel mit Cortana zu tun hattest, dann wird dich wahrscheinlich der neue Sperrbildschirm überraschen. Auch hier findest du sie jetzt. Wenn der Computer gesperrt ist, kann man also trotzdem die Hilfe von Cortana in Anspruch nehmen. So kann man sie z.B. schnell nach ein paar Infos für den Heimweg fragen. Die Suchfunktion ist jetzt etwas tiefgründiger. Bei einer Suche wird jetzt auch der eigene OneDrive-Speicher hinzugezogen. Der Sperrbildschirm informiert jetzt übrigens auch über neue eMails oder den aktuellen Musiktitel im Medienplayer.

Quelle: windowsunited.de Quelle: windowsunited.de

Als Gamer wird dich sicherlich eine neue Funktion freuen, die unter dem bisherigen Lautstärke-Symbol versteckt ist. Hier werden jetzt alle verfügbaren Ausgabe-Medien übersichtlich dargestellt und es kann direkt zwischen ihnen gewechselt werden.

Was hälst du von den neuen Funktionen im Windows 10 Insider-Build 14328? Verrate es uns doch in den Kommentaren!

Quelle(n): windowsunited.de

25. Apr 2016, 16:43
2271
Andreas Hirschhäuser
Deine Reaktion

1

0

0

0

0

0

0