Windows 10 - Wie du deinen PC bereit machst

Am 29. Juli ist es so weit. Microsoft veröffentlicht dann endlich die neueste Windows Version. Wie du dich und deinen Rechner am besten auf Windows 10 vorbereitest, zeigen wir dir hier.

Zunächst einmal solltest du dir reiflich überlegen, ob du das Betriebssystem direkt am ersten Tag downloadest, oder ob du damit nicht ein wenig wartest. In den ersten 2 - 3 Wochen wir Microsoft sicher noch einige Fehler ausmerzen, welche nach dem Launch bei vielen Nutzern auftreten könnten. Logisch, nichts ist direkt perfekt. Wenn du ein wenig wartest, hast du vielleicht weniger Stress mit nervigen Updates. Außerdem werden die Microsoft-Server an den ersten 1 - 2 Tagen nach Veröffentlichung sicher komplett ausgelastet sein, weshalb es wahrscheinlich ist, dass der Download eher schleppend bis gar nicht vorangeht.

Falls du überhaupt nicht warten möchtest, findest du hier mal die Anforderungen die Windows 10 an deinen Rechner stellt.

  •  Prozessor: 1 Gigahertz oder schneller
  •  RAM: 1 Gigabyte (32-bit) oder 2 Gigabyte (64-bit)
  •  16 Gb freien Festplattenspeicher
  •  Microsoft-Account und Internetzugang (ausschließlich zum Empfang von Preview-Builds nach dem finalen Realease zwingend notwendig)

Wenn dein Rechner diesen Anforderungen nicht gerecht wird, solltest du vermutlich bei Windows XP bleiben und die Sache mit Windows 10 schnell wieder vergessen.

Des weiteren solltest du, sofern noch nicht geschehen, auf den kleinen Windows 10-Button in deiner Task-Leiste drücken und das Betriebssystem für dich reservieren. Natürlich würdest du Windows 10 auch ohne Reservierung bekommen, jedoch sichert dir die Reservierung einen Platz in der Download-Schlange. Das macht einen sicheren Download am Release-Tag wahrscheinlicher.

Zu guter Letzt, solltest du natürlich vor dem Update auf Windows 10 eine Sicherung aller Dateien machen. Auch wenn unsere Technik heute sehr fortgeschritten ist, es kann immer mal passieren das es zu einem Fehler kommt und durch das Sichern deiner Dateien sorgst du dafür, dass du nicht versehentlich alles verlierst was du dir auf deinem Rechner vielleicht über Jahre aufgebaut und angesammelt hast.

Wenn du all das getan hast, dann steht dir nichts mehr im Weg. Ab dem 29. Juli ist Windows 10 dann zum Download und zur Installation bereit.

Wir wünschen dir viel Spaß mit Windows 10 und freuen uns, wenn du deine Erfahrungen in den Kommentaren oder via Twitter und Facebook mit uns teilst.

25. Jul 2015, 18:05
1826
Robin Seegräf
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0