YouTube - Einstieg ins Influencer Marketing

Wie nun durch Google bekannt gegeben wurde, steigt YouTube durch den Kauf der Plattform FameBit ins Influencer Marketing ein.

Influencer Marketing ist eine Möglichkeit für Creator, insbesondere reichweitenstarke, ihre Gewinne zu erhöhen. Dies funktioniert über Sponsorings oder auch bezahlte Werbung. Eine der erfolgreichsten Agenturen zur Vermittlung solcher Angebote ist FameBit, welche nun von YouTube aufgekauft wurde.

FameBit soll zunächst weiterhin eigenständig agieren. Google will vor allem die Synergien zwischen den Unternehmen stärken. Durch FameBits Erfahrung im Influencer Marketing, YouTubes Kontakt zu den Kanälen und Googles Beziehungen zu verschiedensten Marken möchte man die eigenen Möglichkeiten optimal nutzen und die Einnahmen für die Künstler erhöhen.

Google betont, dass durch die Übernahme von FameBit keinerlei Einschränkungen auf die Videokünstler zukommen. Andere Angebote können nach wie vor genutzt werden und die Entscheidung ob und mit wem kooperiert wird, hat immer noch der Kanalbetreiber.

Sobald man ein Profil auf FameBit erstellt, kann man von Firmen gefunden werden. Diese haben verschiedene Filtermöglichkeiten, um den passenden Partner für ihre Kampagne zu finden. Hierbei spezialisiert sich FameBit nicht nur auf YouTube-Kanäle, sondern hält auch entsprechende Angebote für Instagram oder auch Vine bereit.

Wie so eine über FameBit arrangierte Kooperation aussehen kann, siehst du hier:

Was denkst du über die Übernahme von FameBit? Denkst du, dass sich dadurch viel auf YouTube verändern wird? Schreib es uns in die Kommentare.

Quelle: Broadmark

13. Okt 2016, 13:49
1388
0
Fabian Jahoda
Deine Reaktion

0

0

0

2

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare