YouTuber LeFloid bekommt seine eigene Gaming-Sendung im Fernsehen

Erst vergangene Woche hielt er mit der Bundeskanzlerin ein Interview. Natürlich meinen wir damit LeFloid, einen sehr bekannten YouTuber. Jetzt bekommt er sogar seine eigene Gaming-Sendung!

Jeder von euch sollte mittlerweile von ihm gehört haben. Der deutsche YouTuber LeFloid (Florian Mundt) hatte erst vergangene Woche die Ehre, die Bundeskanzlerin zu interviewen. Damit machte er sich auch außerhalb der YouTube-Welt einen Namen. Jetzt bekommt er sogar seine eigene Gaming-Sendung im Fernsehen!

Die Gaming-Sendung hat den Namen "1080NerdScope" und diese wird LeFloid nicht alleine moderieren, denn seine Freunde Max Krüger ("frodoapparat") und Robin Blase, ("RobBubble") werden ihn dabei kräftig unterstützen. Samstags laufen die 13- bis 15-minütigen Folgen auf dem Youtube-Kanal "DoktorFroid" und ab dem 4.8. Dienstags um 22.45 Uhr in EinsPlus", heißt es in der Mitteilung vom Südwestrundfunk (SWR). Schau dir hier bereits ein kleines Video dazu an:

Vorerst sind 15 Folgen geplant. Vielleicht werden jedoch mehr Folgen kommen, in denen auch andere bekannte YouTuber zu sehen sein werden. Wirst du dir die ein oder andere Sendung anschauen? Oder denkst du, dass sich dieses Format nicht im deutschen Fernsehen durchsetzen wird? Sag uns deine Meinung!

Quelle: DerWesten

27. Jul 2015, 22:15
1522
Franziska Voigt
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0