prepaid Terraria Gameserver

Slots 4 - 100
Sofort online Ja
GameCloud - inklusive Gameswitching (über 100 Games) Ja
MySQL Datenbank kostenlos Ja
Tägliche Backups für Gameserver-Dateien und MySQL-Datenbank Ja
Voller RCON-, FTP- und Webinterface-Zugriff Ja
Terraria Features
Wechsel zwischen Terraria Vanilla und TShock Ja
Serverstandort
  • AR Argentinien, Buenos Aires
  • DE Deutschland, Frankfurt am Main
  • GB Großbritannien (UK), London
  • TR Türkei, Istanbul
  • US USA, Los Angeles
  • US USA, Miami
  • US USA, New York City

Empfohlener Servertyp

Publicserver
Preis pro Monat ab 5.20 US$
Jetzt bestellen Jetzt bestellen

Alle Funktionen im Überblick

Nitrado - Features

  • Sofortige Freischaltung dank Prepaid-System – keine Wartezeit
  • Kein Vertrag - Keine Mindestlaufzeit
  • Keine Bindung - jederzeit zwischen allen verfügbaren Diensten wechseln
  • Alle Server auf einem Nitrado-Account verwaltbar
  • Spendensystem - Zwischen Nitrado-Accounts kann Geld gespendet werden
  • Stand-by-Modus - Server wird nicht sofort gelöscht, sondern kann innerhalb 14 Tage mit allen Einstellungen und Daten reaktiviert werden.

Bezahlung

  • Sofortige Aufladung durch: paysafecard, Sofort-Überweisung (Online-Banking), PayPal, Telefon (Handy sowie Festnetz), Barzahlen.de und Kreditkarte.
  • Aufladung per Banküberweisung (Gutschrift innerhalb 2-3 Werktage)

Gameserver - Features

  • ESL Premium zertifizierte Gameserver
  • GameCloud - inklusive Gameswitching (über 100 Games)
  • MySQL Datenbank kostenlos
  • Optionales Passwort für den Gameserver
  • Premium-Traffic

Webinterface - Features

  • Mehrere tägliche automatische Neustarts festlegbar
  • Benutzerverwaltung - mehrere Unterbenutzer für einen Server festlegbar
  • Zugang per phpMyAdmin zur MySQL-Datenbank
  • Config Editor

Kundenservice

  • Schneller und kompetenter Support
  • Kostenloser E-Mail-Support
  • Hotline zum Festnetztarif
  • Telefonischer Skype-Support
  • Stetig wachsendes Nitrado-Wiki
  • Community-Forum zum Austausch bei Fragen oder Problemen

Sicherheit & Verfügbarkeit

  • Tägliche Backups für Gameserver-Dateien und MySQL-Datenbank
  • Automatische Benachrichtigung an Techniker bei einem Ausfall vom Server

Technik - Features

  • Schnelle 500 Gbit Anbindung in Frankfurt am Main
  • Direkte Peerings mit der Deutschen Telekom, Unity Media/UPC, Telia Sonera, Tiscali, ...
  • Anbindung an DE-CIX, AMS-IX und LINX um international gute Pings zu gewährleisten.
  • Verwendung von qualitativ hochwertiger Server-Hardware

Screenshots



Spielbeschreibung

Bei dem Open-World Spiel Terraria handelt es sich um eine Mischung aus Sandbox und Adventure mit unterschiedlichen Craftingelementen. Im Jahr 2011 wurde Terraria über Steam von einem 4-köpfigen, unabhängigen Entwicklerteam mit Namen “Re-Logic” veröffentlicht. Die Grafik des Spiel erinnert stark an ein früheres SNES-Spiel, unterstützt wird dies auch durch die in 2D gehaltene Welt, welche aber auch teilsweise eine dritte Dimension beinhaltet. Anders als bei Aufbauspielen wie beispielsweise Minecraft, liegt das primäre Interesse hier nicht auf dem Bauen, sondern mehr auf das Erforschen der Welt und das Bestreiten von actiongeladenen und vielschichtigen Kämpfen gegen unterschiedliche Gegner und Bosse. Ein Prepaid Gameserver von Nitrado ermöglicht genau dies, die Spielern können sich in Gruppen zusammenschließen um diese Kämpfe gemeinsam zu bestreiten.

Zu Beginn des Spiels startet der Spieler in einer zufällig generierten Welt, ausgestattet mit einfachen Werkzeugen. Die ersten Schritte betreffen das Sammeln von ersten Ressourcen, sowie das Bauen einer Unterkunft, um so die ersten Nächte zu überstehen. Durch den integrierten Tag-Nacht-Zyklus, welcher alle 24 Minuten abläuft, müssen die Spieler klug planen um die in der Dunkelheit erscheinenden Monster zu besiegen. Hierzu stehen einem viele unterschiedliche Waffen zu Verfügung, angefangen von Nahkampfwaffen wie Schwerter, Dolche und Äxte, bis hin zu Bögen, Pistolen oder sogar Lasergewehre. Vielen von diesen können aber nur durch das Erforschen der riesigen Höhlensystemen und Dungeons gefunden werden.

Auch wurde ein Mana-System hinzugefügt, welches neue Spielmöglichkeiten bringt, so können damit besondere Items verwendet werden, um so den Spieler zu verbessern.Auch können neue Waffen benutzt werden um damit seine Feinde mittels Magie in die Flucht zu schlagen. Wertvolle Edelsteine und besonderes Metall lassen sich in den tieferen Erdschichten finden. Diese können dazu verwendet werden um im späteren Spielverlauf bei Händlern verschiedene Gegenstände zu erhalten. Diese Händler erscheinen nach dem Erreichen von Meilensteinen und ziehen in das Haus der Spieler ein, sollten diese genügend Platz dafür anbieten. Auch können die stärkeren und seltenen Metalle dazu verwendet werden um neue Werkzeuge und Waffen zu erschaffen um so leichter gegen die mächtigen Bossgegner zu bestehen oder das Erdreich effektiver zu erkunden.

Durch die Verwendung eines Servers lassen sich verschieden Modifikationen auf den Server integrieren. Nitrado bietet beispielsweise den bekannten Mod “tShock” als fertiges Paket mit an, welches durch die Implementierung von Befehlen der Administration des Servers dient. Des Weiteren ist die Community von Terraria auch sehr aktiv und bietet beispielsweise in den eigenen Foren Spielersuche sowie diverse Tipps und Modifikationen rund um das Spiel an. So kommt man direkt auf das gewünschte Ergebnis und kann seine eigenes Spiel in gewünschte Bahnen lenken.



News

Terraria - Patch 1.3.3 ist da
12. Sep 2016, 11:05
1515
0


Zur Übersicht mit allen Spielen von Nitrado
Testserver
Vernetze dich mit uns




ESL Premium zertifiziert
Die nitrado.net Gameserver sind ESL zertifiziert und somit die erste Wahl für ESL Clanwars.
ESL PROTECTION CHECK